TSV Windsbach > Fussball > Newsarchiv Fussball

Nachrichtenarchiv der Sparte Fussball September 2011

TSV Windsbach II : TSV Flachslanden: 2:10 (1:4)In einem fairen Spiel gewann der der TSV Flachslanden auch in dieser Höhe verdient. Beim Aufsteiger TSV Windsbach ist aufgrund etlicher Personalsorgen zur Zeit einfach nicht mehr möglich.

27.09.11 15:20

In einem fairen Spiel gewann der der TSV Flachslanden auch in dieser Höhe verdient. Beim Aufsteiger TSV Windsbach ist aufgrund etlicher Personalsorgen zur Zeit einfach nicht mehr möglich.
1:3 Erol Sefünc 40m
2:9 Siegfried Friedlein 81 m
Regler S. - Wörlein J. - Einzinger S. Feuchter D. Grossberger A. Burkhardt M. - Dorschner Y. Sefünc E. Holste A. Hofmann C. - Schlender D. Wechsel : Schneider A. für Einzinger S. und Friedlein S. für Hofmann C.

TSV-Windsbach - TSV Markt Erlbach 0:6 (0:3)

25.09.11 16:03

Der TSV Windsbach schafft es nicht die aktuelle Verletzungsmiesere zu kompensieren und verliert ohne 11 Spieler verdient gegen Markt Erlbach.
Nach gutem Beginn konnte sich die Heimelf mehrere Chancen in der Anfangsviertelstunde erspielen, die Beste hiervon hatte der agile Marion Betz in der 11 min, als er einen abpraller direkt annahm jedoch 2 Meter übers Tor zog. Gleich nach dieser Chance kamen die Gäste das erste mal gefährlich vors Windsbacher Gehäuse und erziehlten hierbei das 0:1.
Bernd Müller lies Christian Poledne keine Chance als er einen hohen Ball im Abwehrzentrum annehmen konnte und ins rechte Eck abschloss.
Bereits in der 16 Minute das 0:2 durch Daniel Winkler der, Mustergültig bedient von Benedikt Weghorn, nur noch einschieben musste.
Erlbach hatten nun seine beste Phase und drückte Windsbach in die eigene Hälfte, daraus resultiert auch das 0:3 in der 27 min per Foulelfmeter durch Benedikt Weghorn.
Der Gast schaltete nun einen Gang zurück und bis zur Halbzeit passierte nichts mehr.
Windsbach hatte sich für die zweite Hälfte viel vorgenommen, wurde aber engültig durch einen Doppelschlag auf die Verliererstraße geschickt.
Ein sehr umstrittener Foulelfmeter in der 46 Minute getreten wiederum durch Weghorn und eine gute Kombination in der 48 Minute über links, den Philip Hadlich vollendete, reichte Markt Erlbach um Windsbach zu knacken.
Beide Mannschaften beschränkten sich danach auf das nötigste, wobei Markus Mahlein in der 75 Minute mit einem Abstauber den Schlußpunkt von einer weniger anschaulichen Partie setzte.

Torfolge:
0:1    12 min Bernd Müller
0:2    16 min Daniel Winkler
0:3    27 min Benedikt Weghorn (FE)
0:4    46 min Weghorn (FE)
0:5    48 min Philip Hadlich
0:6    75 min Markus Mahlein

Bes. Vorkommnis : g/r Karte Benjamin Böckl  75 min (wdh Foul)

Aufstellung Windsbach: Poledne, Debuschewitz, Betz M., Brüderer, Szeiler, Möbius, Regler Ch., Beß T., Weigel, Betz B., Böckl, Hofmann, Nusselt, Feuchter

TSV Windsbach - TSV Dürrwangen

04.09.11 21:47

TSV Windsbach - TSV Dürrwangen 1:3 (1:0)

In einer guten Kreisligapartie entführen die Gäste aus Dürrwangen, verdient durch eine Mannschaftlich geschlossenen Leistung, drei Punkte.
Windsbach war von beginn an die bessere Mannschaft und dominierte die gesamte erste Halbzeit.
Aus ihrer Dominanz machte der heimische TSV dann auch völlig verdient das 1:0 in der 32 Minute.
Der immer anspielbare Marc Pulst setzte sich auf der rechten Außenbahn gegen zwei Gegenspieler durch und brachte per Traumpass, Christopher Weigel perfekt in Szene, dieser hatte dann keine Probleme mehr den Ball im Tor unterzubringen.
In der Folgezeit verpasste Windsbach das 2:0 zu erzielen, hatte hierfür mehrere hochkarätiger Torchancen liegengelassen.
Die zweite Halbzeit ging genau so weiter, Windsbach spielte, schoss jedoch kein Tor.
Ab der 55 Minute kam der Gast dann immer besser ins Spiel, ließen aber eine Doppelchance liegen, nachdem Serhan Ibram-Bassia und Tim Riedmüller am gut parierenden Christian Poledne scheiterten.
Nun hatte Dürrwangen die beste Phase und kamen folgerichtig per Foulelfmeter in der 62 Minute durch Hasan Basri-Oglu zum Ausgleich. In der 66 Minute dann auch noch die Führung für den Gast, als Jonas Debuschewitz den Ball nicht wegbekam und Christian Mädler im Fünfmeterraum keine Probleme mehr hatte.
Den Schlusspunkt zum 1:3 setzte wiederum Hassan Basri-Oglu in der 85 Minute, als dieser nach gut vorgetragenen Konter alleine vor dem Tor auftauchte und gekonnt abschloss.
Tofolge:
1:0 32 Min Christopher Weigel
1:1 62 Min Hassan Basri-Oglu
1:2 66 Min Christian Mädler
1:3 85 Min Basri-Oglu
Bes. Vorkommnis: Rote Karte (86 Min) Hans Häsler (Tätlichkeit)

TSV Windsbach 2 - SSV Aurach

04.09.11 21:44

TSV Windsbach SSV Aurach 3:6 (3:4)
Bei hohen Temperaturen verlor der TSV in der Summe verdient gegen den SSV Aurach.
Durch individuelle Fehler brachte sich Windsbach nach jedem Anschlusstreffer selbst wieder ins Hintertreffen.
In der 2ten Halbzeit entschied der Gast dann Endgültig die Partie.
Tonfolge:
0:1 12 min Schneider Florian
1:1 27 min Servet sefünc
1:2 28 min Christian feuchter
2:2 34 min christian hofmann
2:3 36 min Mayer Matthias
2:4 41 min trottler Martin
3:4 44 min theuerl Peter
3:5 75 min feuchter dominik (et)
3:6 80 min Schneider Florian