TSV Windsbach > Fussball > Newsarchiv Fussball

Nachrichtenarchiv der Sparte Fussball Juni 2012

TSV Windsbach - TV Weiltingen 2:1 (1:0)

17.06.12 15:40

Mannschaftsfoto der Nichtabsteiger
Mannschaftsfoto der Nichtabsteiger Danke Jungs
TSV Windsbach - TV Weiltingen 2:1 (1:0)

in einem ereignisreichen Spiel setzte sich der heimische TSV Windsbach mit 2:1 gegen den nie aufgebenden Gast durch.
Zu Beginn hatten die Windsbacher jedoch Glück das Weiltingen nicht in Führung ging, als David Schürlein den Ball an den Pfosten schoss.
Diesen Knall vom Gebälk weckte den TSV auf und erhöhte nun mit jeder Spielminute den Druck auf das Tor von Weiltingen.
In der 36 min gelang Lukas Szeiler ein sehenswerter Pass auf Torjäger Manuel Binz der den Ball unnachahmlich über TW Tobias Fickl lupfte, der keine Chance zum abwehren hatte.
Windsbach hätte noch in der ersten HZ erhöhen können als der gut aufgelegte Flügelflitzer und Kapitän Marc Pulst den Ball in der Gästeabwehr eroberte und nur noch am auf der Linie stehende Michael Schmidt scheiterte. Ähnlich ging es nach der Pause weiter und die Heimelf erspielte sich im Minutentakt gute Möglichkeiten, scheiterten aber entweder am guten Gästetorwart oder an sich selbst. Deshalb dauerte es bis in die 75 min als wiederum Lukas Szeiler den entscheidenden Pass spielte und hiermit Christopher Weigel bediente, der aus 16 Metern den Ball in die Maschen drosch. Nun schaltete der TSV eine Gang zurück und ließ die Gäste wieder etwas Luft holen. Und so kam Weiltingen in der Schlußminute noch zum Anschlußtreffer durch Stefan Fugger der durch ein Missverständnis alleine vorm Tor auftauchte und trocken ins kurze Eck abschloss. Das Tor half jedoch nicht mehr da der Schiedsrichter kurze Zeit später abpfiff.
Zum Schluss möchten wir uns noch bei dem Spieler des Tages, Lukas Szeiler bedanke der ein Eckpfeiler für den Nichtabstieg war.

Torfolge:
1:0    36 min     Manuel Binz
2:0    75 min    Christopher Weigel
2:1    89 min     Stefan Fugger

Mannschaft: Poledne, Regler S., Regler Ch., Kamm, Debuschewitz, Betz M., Pulst, Szeiler L., Beß T., Weigel, Betz B., Theuerl, Binz, Beß M.,