TSV Windsbach > Fussball > Newsarchiv Fussball

Nachrichtenarchiv der Sparte Fussball September 2015

TSV Windsbach - SC Trautskirchen 2:1 (1:0)

20.09.15 18:10 von Stefan Einzinger

.

TSV Windsbach - SC Trautskirchen 2:1 (1:0)

In einem unterhaltsamen Spiel konnte die Heimelf dank Andre Grießbach und Marc Pulst die Oberhand behalten.

Bereits nach drei Spielminuten gab es die erste richtig gefährliche Chance: Christian Regler drehte sich um seinen Gegenspieler herum, aber sein Schuss traf nur die Latte. In der 34. Minute gab es einen Eckball für die Gäste, dieser konnte aber von Patrick Meyer nach einigem Durcheinander festgehalten werden. Sein weiter Abwurf fand Marc Pulst, der bis in den gegnerischen Sechzehner marschierte. sein Schuss konnte abgewehrt werden, aber Andre Griesbach war zur Stelle und köpfte ein.

Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel musste Matthias Kamberger sein ganzes Können aufbieten um einen 20m-Freistoß von Gabriel Voicu zur Ecke klären zu können. Zwei Minuten später schlängelte sich Nils Röthig durch mehrere Gegenspieler hindurch, sein Schuss verfehlte das Ziel jedoch knapp. Nach einer Stunde Spielzeit zog Gabriel Voicu aus 25m ab, sein Schuss landete jedoch ganz knapp neben dem Kasten. In der 63. Spielminute kam eine Freistoßflanke zu Arturo Sorace, der zwei Meter vor dem Tor komplett blank stand , aber er vergab diese 100%-ige Möglichkeit und schoss drüber. In der 68. Minute spielte Tim Kawohl genau in den Lauf von Marc Pulst, der dann eiskalt blieb und einschoss. Eine Viertelstunde vor Schluss konnte Benjamin Demir mit einem Foulelfmeter auf 2:1 verkürzen. Danach passierte nichts mehr und die drei Punkte blieben in Windsbach.

1:0 Grießbach(34.), 2:0 Pulst Marc (68.), 2:1 Demir (75.,FE)

SR: Güngör Bulduk

TSV Windsbach - TSC Neuendettelsau 1:0 (0:0)

18.09.15 19:05 von Stefan Einzinger

TSV Windsbach - TSC Neuendettelsau 1:0 (0:0)

 

Joker Manuel Binz und ein gut aufgelegter Patrick Meyer führten Windsbach zum aufgrund einer Leistungsteigerung im zweiten Durchgang verdienten Sieg.

 

0:1: Binz (50., Foulelfmeter)

 

SR: Christoph Pfeiffer