TSV Windsbach > Fussball > Newsarchiv Fussball

Nachrichtenarchiv der Sparte Fussball April 2017

TSV Windsbach - FC Sachsen 3:1 (1:0)

03.04.17 16:34 von Stefan Einzinger

TSV Windsbach - FC Sachsen 3:1 (1:0)

Bei herrlichstem Fußballwetter feierte der TSV Windsbach einen eminent wichtigen Heimsieg im Abstiegskampf. Nach anfänglichem Abtasten auf beiden Seiten landete der Ball in Minute 15 nach einer schönen Seitenverlagerung  im Tor der Sachsener, der Treffer von Victor Togoi fand aufgrund einer Abseitsstellung jedoch keine Anerkennung. In der 43. Minute prüfte der Sachsener Jens Böhmländer mit einem strammen Weitschuss Heimkeeper Fabian Böckl, der als gelernter Rechtsaußen an diesem Tage sein Können im Kasten des TSV unter Beweis stellen durfte. Im direkten Gegenangriff entschied der umsichtig leitende Schiedsrichter, Hans Georg Grell, nach Foul an Marc Pulst auf Elfmeter. Voller Selbstvertrauen strotzend lies sich Innenverteidiger Michael Böhm die große Chance zur Führung nicht entgehen und verwandelte nach mehrfachem Nachschuss.

Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel wurde der starke Christoph Heisrath über seine linke Seite geschickt und vollendete den Angriff mit einem sehenswerten Lupfer in den rechten Torwinkel. Keine fünf Minuten später die vermeintliche Vorentscheidung zum 3-0. Christian Regler wurde von Heisrath herrlich in Szene gesetzt und netzte per Drehschuss ein. Wiederum fünf Minuten später der Anschlusstreffer für die nie aufgebenden Gäste. Kapitän Yannic Böhmländer schob nach einem schönen Angriff gekonnt ein. Der gleiche Akteur erzielte in Minute 77 fast das 3-2, konnte jedoch in letzter Sekunde von Thomas Warnick am Einschuss gehindert werden. Anschließend verwaltete die von Coach Günther Schulze mental hervorragend eingestellte Heimelf die Führung und gewann am Ende verdient mit 3-1. Der Schiedsrichtergespann hatte mit der meist fairen Partie keine Probleme.

Bericht erstellt: Marc Pulst + Christoph Heisrath