TSV Windsbach > Turnen > Newsarchiv > News aus der Sparte Turnen

Neues vom Turnen

15-Jähriges Bestehen der Walking-Gruppe

17.11.16 20:22 von Elisa Meyer

15-Jähriges Bestehen der Walking-Gruppe
Bis nach Agadir, wer hätte das gedacht!
 
„Marokko wir kommen“ – nein, das war nicht unser Ziel und doch haben wir es geschafft!
 
 
Die Walking- und Nordic- Walking- Gruppe vom TSV 1892 Windsbach
 
hatte am 25.September 2016 ihr 15-jähriges Bestehen, welches die Gruppe nach 3377 km gelaufenen Kilometern natürlich mit einem Glas Sekt zum Anstoßen beging.
 
Zur Feier des Tages wurde dieselbe Strecke wie vor 15 Jahren damals (1,3 km) heute (8 km) gewählt und die Trainerin Marina Hille freute sich, dass auch Gründungsmitglieder mit ihr im Laufe der Jahre die lange Strecke „in den Süden“ bei jedem Wetter an ihrer Seite gelaufen sind und mittels neuster Technologie jeden (Höhen-)Meter dokumentiert haben.
 
Warum? In unserer hektischen, motorisierten Zeit gibt es nichts Schöneres als 1 Std. in der Natur zu entspannen, dabei über vielfältige Themen zu sprechen und sich fit zu machen/erhalten.
 
1x die Woche 1 Std. der eigenen Gesundheit widmen und etwas für sie/sich zu tun (z.B . Kräftigung der Rücken-, Schulter- u Beinmuskulatur /Vorbeugung von Osteoporose und Knorpelschäden/ Anregung der Durchblutung/ Stressabbau /Gelenke, Erhaltung der Elastizität von Bändern und Sehnen sowie Förderung der 
Konzentration und Forderung des Gehirns durch koordinative Bewegung).
 
Der Spaß liegt natürlich in der Gruppendynamik und am Ende jeder Stunde wurde festgestellt, dass sich die Kilometer wie von alleine summierten.
 
Durch das anschließende Dehnen oder Stretching - wie man es auch immer nennen mag - baut der Körper die produzierte Milchsäure wieder ab, um den sogenannten „Muskelkater“ zu vermeiden.
 
Nach einem kurzen Résumé war sich die Gruppe einig, dass die Kilometer in den nächsten Jahren noch mehr werden sollen. Kapstadt, Rio de Janeiro, Shanghai? - wer weiß - … und Neu- sowie Wiedereinsteiger herzlich willkommen sind.
 
Sind Sie auf den Geschmack gekommen?
Einfach bei Frau Hille melden

Zurück