TSV Windsbach > Fussball > Newsarchiv > News aus der Sparte Fussball

Neues vom Fussball

FC Dombühl – TSV Windsbach 3:2 (2:0)

07.08.18 15:36 von Stefan Einzinger

FC Dombühl – TSV Windsbach 3:2 (2:0)

Im ersten Spiel der neuen Saison mussten die Windsbacher direkt gegen den Aufstiegsfavoriten aus Dombühl ran. Bei perfekten Freibadwetter war es von Anfang an klar, dass beide Teams über Ihre Grenzen gehen mussten um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Die Partie begann aus Windsbacher Sicht recht vielversprechend, bereits nach wenigen Minuten konnten die ersten guten Chancen erspielt werden. Der Torerfolg blieb den Gästen aber verwehrt. Dombühl hingegen konnte mit seiner ersten Chance bereits mit 1:0 in Führung gehen. Felix Schnotz verwertete eine Huber-Flanke mustergültig in Top-Torjäger marnier und brachte seine Farben in der 9. Minute bereits auf die Siegerstraße. Die Mannen des TSV´s steckten aber nicht auf und erspielten sich weitere Chancen, doch Heimkeeper Wächter behielt immer die Oberhand und hielt seinen Kasten sauber. Kurz vor der Halbzeit dann wieder Schnotz, dieser konnte von einem Fehler im Windsbacher Spielaufbau profitieren und stellte in der 39. Minute auf 2:0. Erst in der 57. Spielmiunter musste Wächter zum ersten Mal hinter sich greifen, TSV-Allrounder Peter Theuerl konnte eine Freistoßflanke von Heisrath verwerten und den Anschluss für seine Farben wieder herstellen. Windsbach bekam Auftrieb  und lief nun weiter an, die aus der Druckphase entstandenen Torchacen fanden allerdings wieder nicht den Weg ins Tor. In der 65. Spielminute dann der nächste Dämpfer für die elf von Trainer Schulze. Dombühl führte einen Konter gekonnt zu Ende und stellte in Person von Patrick Schurz den alten Abstand wieder her. Der TSV gab sich dennoch nicht geschlagen und sorgte noch einmal für Spannung, in dem Rückkehrer, Bastian Betz, in der 81. Minute per Traumfreistoß auf 3:2 stellte. Das Schiedsrichtergespann um Jonas Lux beendete pünktlich die meist faire Partie und leitete umsichtig.

Beide Mannschaften zeigten unter dem großen Wettereinfluss eine äußerst ansprechende Leistung. Im Großen und Ganzen wäre eine Punkteteilung gerecht gewesen, doch durch die mangelnde Chancenauswertung der Windsbacher, gehen die ersten drei Punkte verdient an Dombühl.

 

Torfolge: 1:0, 2:0 - Felix Schnotz (9. Und 39. Minute); 2:1 - Peter Theuerl (57. Minute); 3:1 – Patrick Schurz (65. Minute); 3:2 – Bastian Betz (81. Minute)

Bericht erstellt: Christoph Heisrath + Marc Pulst

 

Zurück