TSV Windsbach > Fussball > Newsarchiv > News aus der Sparte Fussball

Neues vom Fussball

TSV Windsbach - TSV Dinkelsbühl 2-2 (0-1)

20.05.19 17:19 von Stefan Einzinger

TSV Windsbach - TSV Dinkelsbühl 2-2 (0-1)

Das Duell der beiden Kellerkinder begann zunächst verhalten. Beide Mannschaften waren auf eine geordnete Defensive bedacht. Die erste Chance der Partie war gleichbedeutend mit dem Führungstreffer für die Gäste. Nachdem TSV-Schlussmann Patrick Meyer noch stark im 1-gegen-1 retten konnte, war aber beim Abpraller machtlos, als Vitus Reichert aus kurzer Distanz einköpfte. Anschließend spielte sich das Spiel meist im Mittelfeld ab. Die größte Chance zum Ausgleich bot sich kurz vor dem Halbzeitpfiff Marc Pulst, der herrlich freigespielt von Bastian Betz knapp verzog.
Hälfte zwei begann mit einem Paukenschlag für die Heimmannschaft. Nach einer schönen Freistoßflanke von Bastian Göttlicher köpfte der umtriebige Peter Theuerl zum umjubelten Ausgleich ein. Im weiteren Verlauf der Partie kamen die Gäste ein ums andere Mal gefährlich vor das Tor der WIndsbacher, fanden ihren Meister jedoch stets in Keeper Meyer. Eine Viertelstunde fiel dann der etwas überraschende Führungstreffer für Windsbach, bedient von Pulst schlenzte Göttlicher aus ca. 20 Meter den Ball unerreichbar für Dinkelsbühls Torwart Konstantin Eckhardt in die Maschen. Kurze Zeit später hatte Flügelflitzer Maxi Barthel die Vorentscheidung auf dem Fuß, sein Schuss landetete jedoch neben dem Tor. In der Nachspielzeit kamen die sympathischen Gäste dann doch noch zum nicht unverdienten Ausgleich. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld parierte abermals Meyer bärenstark, und wieder was es der Abpraller, den Stefan Röttger zum 2-2 Endstand einköpfte. Letztendliche eine gerechte Punkteteilung unter der unaufgeregten Leitung von Schiedsrichter Jonas Lux und seinem Gespann.

Tore:
0-1 Vitus Reichert (25. Minute)
1-1 Peter Theuerl (47.)
2-1 Bastian Göttlicher (78.)
2-2 Stefan Röttger (92.)

Bericht erstellt: Marc Pulst + Christoph Heisrath

Zurück